Die ersten Schulwochen der Klasse 5c
von Julia Pirch Zurück

Also, in der ersten Woche haben wir uns erstmal kennengelernt, in dem wir z. B. Spiele gespielt haben und eine Schulrallye gemacht haben. Da mussten wir z. B. herausfinden, wie die Sekretärin heißt. Das hat Spaß gemacht. Und wir waren mit allen 5ten Klassen im Freibad. Das hat auch Mega Spaß gemacht.

Wir haben alle Lehrer kennengelernt, die uns in den Fächern begleiten werden. Außerdem haben wir einen AG-Marktplatz besucht,  wo wir uns anschauen konnten, was es für alles AGs gibt. Jetzt haben wir auch schon Lernkontrollen und Klassenarbeiten geschrieben.

Und für MKB (Musikalisch/Künstlerischer- Bereich) gibt es auch die Auswahl zwischen den Schwerpunkten „Naturphänomene“ (nur für Gymnasium) und dem Schwerpunkt Sport. Es gibt auch noch viele andere Sachen, wie Töpfern, Textiles Gestalten, Holzbearbeitung usw. Wir haben zweimal die Woche MKB, nämlich dienstags und donnerstags.

Jeden Mittwoch hat meine Klasse das Klassenessen. Da essen wir alle mit unserer Klassenlehrerin zusammen Mittag und unterhalten uns.  In der “Lernzeit“, was wir alle 14 Tage im Wechsel mit Klassenrat haben, können wir üben, uns auf Referate vorbereiten oder Hausaufgaben machen.

Also, mir persönlich gefällt die Schule sehr gut und ich denke den anderen auch!

Zurück