5b unterstützt das Team des Schulrestaurants
von der Klasse 5b Zurück

Nach einer freundlichen Begrüßung im Schulrestaurant durch Frau Heil, die u.a. für das Kochen der Speisen zuständig ist, wurde erst einmal darüber gesprochen, wo verschiedene Lebensmittel überhaupt herkommen und wo sie wachsen. Viele Gemüsesorten kannten die Schüler aus den eigenen Gärten. Im Anschluss haben die Kinder ihre Erfahrungen zum Thema Kochen ausgetauscht. Dabei wurde deutlich, dass alle schon einmal zu Hause gekocht, bzw. mitgekocht haben.

Nun sollte es endlich losgehen. Zunächst erklärte Frau Heil, wie es in einer Küche überhaupt abläuft, worauf man achten muss und was besonders wichtig ist. Neben Vorsicht steht Hygiene hier an erster Stelle ! Somit haben wir unsere Hände sehr ausgiebig gewaschen und desinfiziert. Die Mädchen mit langen Haaren mussten sie zum Zopf zusammenbinden. Dann ging es auch schon los. Wir haben geschält und geschnippelt wie die Weltmeister. Möhren, Paprika, Petersilienwurzel, gelbe Zucchini, Petersilie, Frühlingszwiebel, Knoblauch und Tomaten wurden von uns zerkleinert. Das hat Spaß gemacht. Nach 45 Minuten Mitarbeit konnten wir einen kleinen Einblick in das Arbeiten in einer Küche bekommen und hatten ganz nebenbei auch noch Spaß. Zum Glück sind alle Finger drangeblieben.

Am Ende hat uns Frau Heil noch verschiedene frische Kräuter gezeigt und uns probieren lassen. Das waren z.B. Olivenkraut, Rosmarin und Kapuzinerkresse.

Zurück