Die Peer Fighters der Valentin-Traudt-Schule...

  • sind Streitschlichter und Streitschlichterinnen aus den Jahrgängen 5-10 und wurden 1999 gegründet
  • sind Ansprechpartner für Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 5-10 und unterstehen der Schweigepflicht
  • helfen bei Konfliktlösung, betreuen Schüler bei Bedarf in den Pausen, beraten und  unterstützen bei Problemen und setzen sich gegen Gewalt, Mobbing und Ausgrenzung ein
  • erlernen Mediationsmodelle, die ihnen helfen, Konflikte zu durchschauen und Gespräche zu strukturieren (Spinnwebanalyse, die 5 Phasen der Mediation, Eisbergmodell) 
  • wenden Kommunikationsmodelle zum besseren gegenseitigen Verständnis aller Parteien an (Gewaltfreie Kommunikation, No Blame Approach)
  • müssen 1x jährlich eine Prüfung ablegen und nehmen regelmäßig an Mediationstraining und Erfahrungsaustausch teil
  • erhalten am Ende der 9. bzw. 10. Klasse ein Zertifikat für ihr soziales Engagement
  • gestalten in Zusammenarbeit mit Stadt und Kirche den Volkstrauertag 

Die Peer Fighters sind in allen Mittagspausen im C-Trakt oben zu erreichen.

Dies sind die aktiven Peer Fighters 2016/17

Jahrgang 7
Michelle Wettlaufer

Jahrgang 8
Bastian Berg, Judith Klag, Lukas Kohlhase, Julia Schröder, Moritz Träbing, Nicole Härtel, Amely Meißner

Jahrgang 9
Lisa-Rosa Eggert, Leonie Dippel, Pascal Rheinheimer, Angelina Kotschate, Niklas Dippel

Jahrgang 10
Leonie Wald, Johanna Zeuner

Peer Fighters in Ausbildung:
Penelope Mazurek, Anessa Osmani, Denise Motzkus, Justin Potasinski, Alina Bauer, Lena Marr, Martin Cwick, Nino DeSciscio